KULTUR IM ZENTRUM
VON RAPPERSWIL-JONA

Ausschreibung

Ausschreibung Designpreis 2020

Call for entries_Design Prize 2020

Teilnahmebedingungen:

Zugelassen sind professionelle Gestalterinnen und Gestalter, die entweder seit mindestens fünf Jahren in der Schweiz leben und arbeiten oder aber die Schweizer Staatsbürgerschaft besitzen.
Das eingegebene Projekt soll möglichst aktuell, seine Realisierung nicht älter als 3 Jahre sein. Sollte ein Projekt noch in der Konzeptphase stecken, bitten wir um eine möglichst genaue Beschreibung der geplanten Realisierung.

Folgende Inhalte muss die Bewerbung abdecken:

◾Kurzbeschrieb der Idee/des Produktes (max. 3 A4-Seiten)
◾Skizzen, Modelle, Fotografien, Erläuterungstext
◾Lebenslauf mit Arbeitsbiografie

Inhaltlicher Fokus:

Der Gebert Stiftung für Kultur ist das Bewusstsein für Nachhaltigkeit wichtig. Wir legen daher ein spezielles Augenmerk auf jene Eingaben, die sich ausdrücklich unter diesem Aspekt mit der Entwicklung und Realisierung von Produkten auseinandersetzen.

Zugelassene Gestaltungsbereiche 2020:

◾Industrial Design
◾Interior- und Möbeldesign
◾Produktdesign (Keramik, Schmuck…)
◾Mode- und Textildesign

Bitte beachten Sie: nicht zugelassen sind rein künstlerische Arbeiten, die nicht in ein verkäufliches Design-Produkt münden.

Einsendeschluss:

◾Donnerstag, 29. Mai 2020 (Datum Poststempel)

Bitte beachten Sie, dass unvollständige oder verspätet eintreffende Unterlagen nicht juriert werden. Für die eingereichten Bewerbungsdossiers kann keine Haftung übernommen werden.

Einsendung:

Die komplette Eingabe mit den oben erwähnten Unterlagen senden Sie bevorzugt elektronisch an folgende Email-Adresse:

designpreis@alte-fabrik.ch

Sollte eine elektronische Anmeldung nicht möglich sein oder durch Materialproben ergänzt werden, so senden Sie diese per Post an:

◾*ALTEFABRIK, Gebert Stiftung für Kultur / *DESIGNPREIS, Klaus-Gebert-Strasse 5, 8640 Rapperswil-Jona

Mit der Bewerbung bestätigen Sie, die Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert zu haben. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie die Kuratorin Alexandra Blättler unter oben genannter Email-Adresse.