KULTUR IM ZENTRUM
VON RAPPERSWIL-JONA

Der Christa Gebert / Ambiente *DESIGNPREIS 2020_21 wurde gezeigt vom 6. November bis zum 20. Dezember

Zu sehen waren Objekte von Adriana Quaiser, After Work Studio, Atelier Gut, Daniel Bleisch, Disselhoff , Jolanda Eberhard, Muriel Pérez, Rafael Kouto, Sara Zeiter, Sébastien El Idrissi, Theresa Brar , Tobias Brunner, VYN, Yan Jiang Studio

 

Die Jury verlieh den Christa Gebert / Ambiente *Designpreis 2020/21 an das Modelabel Rafael Kouto. Seine «Limited Edition»-Kollektion überzeugte durch ihre nachhaltige, umweltfreundliche und funktionale Konzeption. Rafael Kouto fusioniert in dieser Kollektion die afrikanische Tradition des «Upcycling» mit einer lokalen Produktion in der Schweiz und wandelt Überschusstextilien zu neuen Kleidungsstücken um. Die Kleider zeichnen sich durch eine frische, überraschende und doch für den täglichen Gebrauch konzipierte Gestaltung aus. Zudem interessiert sich das Modelabel für die ganze textile Verwertungskette bis hin zum Verkauf und überzeugt nicht zuletzt mit fairen Preisen.

Ausserdem werden anlässlich der fünften Durchführung aktuelle Projekte der  bisherigen Preisträger*innen Berenik, Luiz Schumacher, Manon Wertenbroek, Julia Seemann, Egli Studio und Fabio Hendry ausgestellt.

Designpreis_20-21_Saaltext

Kuratorinnen: Alexandra Blättler und Nadine Lange / Technik und Produktion: Fidel Morf und stieger raumwerkstatt / Grafik: Janic Fotsch.

Foto Credit: © Claudio Fuchs / Gebert Stiftung für Kultur